EASC- Kongress 2018 in Eichstätt: Supervision und Coaching in der VUCA-Welt

Wir laden herzlich zum EASC KONGRESS am 14. Und 15.09.2018 nach Eichstätt ein. Unser Thema wird Coaching und Supervision angesichts schneller Veränderungen und zunehmender Komplexität und Unsicherheit in Wirtschaft und Gesellschaft sein. Unter dem Stichwort VUCA (Volatilität, Unsicherheit. Komplexität, Ambiguität) wir diese Veränderung in der Wissenschaft, in Organisationen und in der Coaching und Supervisions-Community diskutiert. Uns interessiert, wie sich VUCA auf die Arbeitsbedingungen, die Arbeitsweisen und die Ausbildung von Coaches und Supervisorinnen/Supervisoren auswirkt.

Als Key-Note Speaker konnten wir bereits Prof. Stefan Kühl, Organisationssoziologe an der Universität Bielefeld und Dr. Christoph Schmidt-Lellek, Frankfurt am Main gewinnen. Wir tagen in der Universität Eichstätt. Unser Kooperationspartner Prof. Dr. Janusz Surzykiewicz freut sich darauf, Gastgeber des EASC Kongresses zu sein. Eichstätt liegt in Franken, circa 80 km südlich von Nürnberg. Unterkünfte in diversen Kategorien sind genügend vorhanden Neben den drei Key-Notes werden wir wie gewohnt Workshops planen. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge aus der Praxis und aus der Wissenschaft. Bitte beachten Sie den Call for Speakers. Kleiner Anreiz: Workshopreferenten erhalten eine Ermäßigung von 50% auf den Kongress-Beitrag.

Nachfolgend unser geplantes Kongressprogramm:
(hier auch zum Download)

Donnerstag, 13.09.2018

18:00 bis 20:00 Uhr Mitgliederversammlung 

Freitag, 14.09.2018

10:00 Uhr: Eröffnung
10:30 Uhr: Key Note 1 –Prof. Dr. Stefan Kühl
12:00 Uhr: Lunch
13:00 Uhr: Key Note II Schmidt - Lelleck
15:00 Uhr: Workshops
18:30 Uhr: Plenarsitzung
19:00 Uhr: Kongress Party

Samstag, 15.09.2018

09:00 Uhr: Zusammenkommen
09:30 Uhr: Key Note III N.N.
11:30 Uhr: Workshops
13:00 Uhr: Lunch
14:00 Uhr: Plenarsitzung EASC 2025
16:00 Uhr: Ende
  • Kongresssprache:
    Für uns als europäischen Verband ist die bevorzugte Workshop-Sprache Englisch. Die Key Notes werden daher auf Englisch gehalten oder auf Englisch übersetzt. Falls Sie eine Übersetzung benötigen, bitten wir Sie diese selbst zu organisieren.
  • Call for Papers: (hier zum Download)
    Bitte reichen Sie Abstracts für Workshops ein. Das Formular für Abstracts ist in Kürze hier auf dieser Seite verfügbar. Erste Einsendung von Abstracts zu Workshops bitte bis 01.12.2017. Wir werden eine erste Auswahl in das Programm mit aufnehmen. Weitere Einsendung bis 30.04.2017, dann werden die letzten freien Workshop-Plätze vergeben.
    Das Formular können Sie bequem an Ihrem Computer ausfüllen und senden es bitte mit dem Betreff "Call for papers" an: office@easc-online.eu
  • Unser Angebot an Referenten von Work-Shops: 
    50% Ermäßigung auf den Kongress-Beitrag. (1 Person per Workshop)