Workshop 11 "Erfolgreich Scheitern – vom konstruktiven Umgang mit Fehlern und Misserfolg" - Birgit Ramon (clarté), Pia Diergarten (clarté)

Wo Erfolg sein kann, ist Scheitern nicht weit: Denn im Grunde ist Scheitern nur knapp verfehlter Erfolg – eine Etappe auf dem Weg zum Erfolg.
Scheitern gilt aber heutzutage häufig als persönliches Versagen. Wir reden über Misserfolge nicht gerne, sondern machen aus dem Scheitern ein Tabu. Dabei lernen wir lebenslang.
Es ist eine gute Strategie sich auch aufs Scheitern einzustellen, wenn man mit Erfolg rechnet.

Scheitern ist nicht gleich Scheitern: Es gibt Situationen, in denen man ‘auf ganzer Linie‘ scheitert und es gibt Vorgänge, bei denen wir nur teilweise das Ziel verfehlen („Knapp daneben ist auch vorbei!“). 
Heute wächst die Einsicht in die produktive Kraft des Scheiterns. Denn auch wer das Ziel verfehlt, gelangt ja am Ende an einen anderen Punkt: Das Leben geht weiter und die neue Situation bietet die Chance zum kreativen Anknüpfen. Dabei fördern eine offene Fehlerkultur und angstfreie Atmosphäre Leistungsorientierung und Innovationsfreude.