EASC Kongress 16. /17. September 2016 in Bratislava

Aktuelle News zum Kongress

Am Freitag, 16.09.2016 wird Jirina Siklova als Main Key Note Speaker den inhaltlichen Teil des Kongresses eröffnen: Frau Siklova ist Soziologin, sie war als Unterzeichnerin der Charta 77 aktiv am Prager Frühling 1968 beteiligt und als Dissidentin Wegbereiterin der Velvet Revolution 1989. Sie ist eine der Begründerin des Czech Center of Gender Studies. Frau Siklova wird in ihrem Vortrag ihre Sicht auf Changing Europe teilen. Matthias Sell (Ehrenpräsident) hält das Koreferat. Unsere Vorstandsvorsitzende, Susanne Rieger, eröffnet dann die Diskussion.

Am Samstag, 17.09.2016 fokussiert Prof. Frank Strikker Veränderung des Begriffs Coaching in der Rezeption der Coaching-Community in Europa. Frank Strikker ist an der Euro-FH Hamburg Leiter der Master-Studiengangs Business Coaching and Change Management und als geschäftsführender Gesellschafter von SHS CONSULT selbst als Change Expert und Coach in Unternehmen und Organisationen tätig. Anschließend hält Volker Tepp (Vorstand EASC) das Koreferat. Ulrich Schubert (Coach der EASC) wird die Aussprache im Plenum eröffnen.

Für die Workshops am Samstag freuen wir uns auf weitere Anmeldungen. Bitte beachten Sie: Es sind nicht nur Workshops möglich, sondern es ist auch eine Sektion für Kurzpräsentationen zu Supervisionund Coachings geplant, Umfang etwa 10-15 Minuten, gerne als Poster Präsentation.