Manuela Herden
Manuela Herden
Manuela Herden

Manuela Herden

Manuela Herden

Klosterstraße 27
50931 Köln
Germany

+49 2203 9034488
Ver dirección en el mapa

Oferta de servicios

  • Coaching individual
  • Coaching para grupos/equipos
  • Spervisión individual grupos/equipos
  • Supervisión para
  • Desarrollo de equipos
  • Liderazgo
  • Training/Talleres

Idiomas

  • German
  • English

Perfil

Bei mir sind Sie genau richtig, wenn Sie Ausschau halten nach

Supervision, weil Sie mit Menschen arbeiten und Ihre Arbeit reflektieren möchten (z.B. in Coaching, Sozialer Arbeit, Führungsverantwortung, Beratung, Peer-Beratung und Genesungsbegleitung, etc.) Verantwortung in sozialen Einrichtungen, Kirche oder christlicher Gemeinschaft tragen, sich jenseits konkreter Lösungssuche auch einmal mit den Themen hinter den Themen auseinandersetzen möchten.

Coaching, weil Sie vor der Berufs- oder Studienwahl stehen sich beruflich oder privat neu orientieren möchten, Konflikte lösen wollen, Selbstführungskompetenz stärken möchten, lösungsorientiert konkrete Probleme lösen und Ziele erreichen wollen.

Spiritual Care, weil Sie Achtsamkeit und Selbstfürsorge vertiefen möchten, spirituelle Enttäuschungen verarbeiten müssen, sich religiös neu orientieren wollen, spirituelle Missbrauchserfahrungen erlebt haben und ganz allgemein, wenn Sie sich über Ihre Wünsche und Ziele klar werden möchten oder über Sinn und Zweck Ihres Lebens in einem Resonanzraum reflektieren wollen.

Dabei bestimmen Ihre Wünsche und Anliegen das Beratungssetting: Einzelberatung, Gruppentreffen, Vorträge, Workshops, Face-to-face, Walk and Talk, Online-Meeting, Blended Counseling.

Manuela Herden está certificada:

  • Coach

Grupos de interés

Führungskräfte
Berufsstarter:innen
Existenzgründer:innen
KMUs (Klein- und mittelständische Unternehmen)
Ausbilder:innen
Fachberater:innen
Teamleiter:innen
Sozialarbeiter:innen
Genesungsbegleiter:innen
Pfleger:innen
Peerberater:innen
Betreuer:innen
Selbsthilfegruppen
psych. Berater:innen
Lebensberater:innen
Haupt- und Ehrenamtliche
Seelsorger:innen
Trauerbegleiter:innen

Contexto y enfoque

Ich bin Beraterin, Coach, Supervisorin und Spiritual Care Giver

In Anlehnung an ein humanistisches Menschenbild liegt meiner Beratung ein ganzheitliches Verständnis des Menschen zugrunde. Meine Beratung basiert auf einer entwicklungsorientierten Persönlichkeitstheorie, wonach ein Mensch sich laufend in Entwicklungs- und Lernprozessen befindet. Diese Lernprozesse geschehen sowohl introspektiv als auch im Austausch mit anderen Menschen.

Ich berate weltanschaulich neutral, bzw. auf die weltan­schau­liche Verortung meiner Klienten bezogen. Im Bereich Spiritual Care und bei Folgeschäden spirituellen Missbrauchs gehe ich sensibel auf die spiri­tuel­len Überzeugungen und Bedürfnisse meiner Klienten ein und begleite in Richtung persönlicher Freiheit und mündiger Verantwortungsübernahme für das eigene Leben.

Ressourcenorientiertes, klientenzentriertes, lösungsfokussiertes Coaching

Meinem Coachingkonzept liegt zum einen die Überzeugung zugrunde, dass der Klient die Antwort auf sein Problem meist bereits in sich trägt, zum anderen die Auffassung, dass ein Problem der Gegenwart oft als Lösungsansatz der Vergan­gen­heit interpretiert und wertgeschätzt werden kann. Coaching in diesem Sinne ist Hilfe zur Selbstreflexion und Selbsthilfe, zur Wertschätzung des eigenen Weges und Förderung von Ressourcen sowie Kompetenzentwicklung für die Zukunft.

Ich nutze Coachingtools und systemische Fragetechniken, um komplexe Konstellationen auf den Punkt zu bringen und Mind-Body-Interventionen, um Intuition, Gefühle und intrinsisches Wissen einzubeziehen, auch wenn es (noch) nicht sprachfähig ist. Dabei nutze ich vorwiegend Elemente aus der systemischen Beratung nach Steve de Shazer sowie des ZRM (Zürcher Ressourcenmodells) nach Maja Storch und Frank Krause.

Vom Ziel herdenkend entsteht die Motivation für den Weg. Dabei bestimmen meine KlientInnen das Ziel, den Weg und das Tempo des Prozesses.

Existenzielles, wert- und sinnorientiertes Coaching

Jenseits des eher lösungsorientieren Coachings begleite ich in existenziellen Fragen des Lebens (Leben und Tod, Freiheit und Verantwortung, Isolation und Teilhabe, Sinn- und Wertfragen usw.). Dabei nutze ich Elemente der klienten­zentrierten Gesprächsführung nach Rogers neben Ansätzen aus der Logotherapie und Existenzanalyse sowie Spiritual Care.

Afiliaciones a asociaciones

EASC (European Association for Supervision and Coaching)
DGfB (Deutsche Gesellschaft für Beratung)
APS (Akademie für Psychotherapie und Seelsorge)
ACC (Association of Christian Counselors)

Educación y formación

Master Religion und Psychotherapie (Tabor)
Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)
EASC Coach, EASC Supervisorin i.A.
Lebens- und Sozialberaterin (BTS)
Managementassistentin (SMI)
Ausbilderin (IHK)
Bachelorkenntnisse in klinischer Psychologie (Tabor)
Grundlagen der somatischen Medizin (Apollon)